Fon: 05221-342540

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sozialadäquater Kinderlärm kann fristlose Kündigung begründen

Das Landgericht Hannover beschloss am 04.03.2015 - 19 S 88/14, dass auch sozialadäquater Kinderlärm eine fristlose Kündigung rechtfertigen könne.
Dafür müsse die Intensität, die Dauer und das zeitliche Auftreten des Lärms auch unter Berücksichtigung des kindlichen Spiel- und Bewegungsdrangs das zumutbare Maß überschritten haben. Dabei müsse sozialadäquater Kinderlärm nur während der Tageszeit akzeptiert werden. Halten die Lärmbelästigungen noch nach Ausspruch der Kündigung an, so bestätige dies die Unzumutbarkeit der Fortsetzung des Mietverhältnisses.