Fon: 05221-342540

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Regelung über Arbeitszeit komplett auf Abruf unwirksam

Das Landgericht Düsseldorf entschied am 29.07.2015, dass eine arbeitsvertragliche Regelung, die dem Arbeitgeber die Möglichkeit bietet, eine Arbeitszeit von 0 bis 48 Stunden abzurufen, unwirksam sei.

Eine solche Regelung sei gem. § 307 Abs. 1 BGB unwirksam, da sie dem Arbeitnehmer keine Planungssicherheit gebe und diesen daher unangemessen benachteilige.

Im Falle einer solchen unwirksamen Vereinbarung sei der Beschäftigungsumfang im Rahmen der ergänzenden Vertragsauslegung zu bestimmen.