Fon: 05221-342540

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weihnachtsgeldkürzung nicht bei Beschäftigungsverbot wegen Mutterschutz

Das Arbeitsgericht Köln entschied am 20.08.2014 - 20 Ca 10147/13, dass eine Klausel, die eine anteilige Kürzung des Weihnachtsgeldes für Zeiten eines Beschäftigungsverbots wegen Mutterschutz vorsieht, unwirksam ist.

Ist eine solche Klausel zudem unteilbar mit einer an sich wirksamen Regelung wie einer anteiligen Kürzung bei Elternzeit verbunden, ist die Klausel insgesamt unwirksam und damit auch die Kürzung des Weihnachtsgeldes für die Elternzeit.