Fon: 05221-342540

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kündigung bei mehr als zweijähriger Haftstrafe wirksam

Das Landesarbeitsgericht Köln urteilte am 29.01.2014 – 3 Sa 866/13, dass die Überbrückung einer mehr als zweijährigen Haftstrafe für den Arbeitgeber nicht zumutbar ist und daher eine Kündigung aus diesem Grund gerechtfertigt ist.